5032037084659 INTEL SSD 540s 1TB SATA 6,35cm 2,5Zoll 6Gb/s 16nm TLC

Gesundheit & Schönheit > Körperpflege
nicht verfuegbar
Marke : Intel
MPN : FBA_SSDSC2KW010X6X1
EAN : 5032037084659
Farbe : silber
Barcode EAN-5032037084659

INTEL SSD 540s 1TB SATA 6,35cm 2,5Zoll 6Gb/s 16nm TLC Beschreibung


SSD/540s 1TB 2.5" SATA 16nm 1P


Daten

Intel SSD-Festplatte, 1 TB, 6,35 cm (2,5 Zoll), SATA III. Festplattenkapazität: 1000 GB, SSD-Schnittstelle: Serial ATA III.
Lesegeschwindigkeit: 560 MB/s. SSD-Formfaktor: 6,35 cm (2,5 Zoll). Produktfarbe: Silberfarben.
Betriebsspannung: 5 V. Produktfamilie: Verbraucher-SSD-Festplatte.



So I just hope it will last a lot and it will do fine and it will be enough space for my needs, Thanks

---------------------------------------------------------------------------------------
Intel SSDs sind hochwertig, leistungsfähig und versprechen eine hohe Lebensdauer. Mit fünf Jahren garantierter Lebensdauer bei täglich transferierten riesigen Datenmengen (für Heim- oder halbprofesssionelle Anwender) stellen die Intel SSDs das derzeitige Nonplusultra dar. Dafür sind sie leider nicht billig, aber günstig. Der Einbau und die Datenübertragung lief schnell mit dem Acronis-Tool von Intel, das man sich auf der Website umsonst herunterladen kann.

---------------------------------------------------------------------------------------
Ich hatte 3 Exemplare eines anderen Herstellers (ebenfalls 1 TByte SSD), die große Probleme in meinem MacBook Pro Late 2011 machten: 4 stetige Zahl an CRC Error in wenigen Tagen.

Diese SSD von Intel zeigt zwar auch einige CRC Error, aber auch nach einem Monat nur im unterste stelligen Bereich.

Randbemerkung: Sicherheitshalber habe ich das SATA-Kabel ausgetauscht, da dieses auch Fehlerquelle sein kann. Das neue Kabel ist kein Original von Apple, sondern stammt von iFixit. Leider ist das schlechter als das fast 5 Jahre alte Original. Aber das hat nichts mit dieser Intel SSD zu tun.

Die nicht volle Punktzahl begründe ich damit, dass es doch CRC Error gibt. Dabei räume ich ein, dass das nicht zwingend mit dieser SSD von Intel etwas zu tun haben muss.

Bei Bedarf würde ich wieder auf diese SSD zurückgreifen und nicht mehr auf die des anderen, weit verbreiteten Anbieters/Herstellers S* 850
: : : :